Durch diese Form der Beratung mit Beteiligung des Mandanten ist fast von selbst eine Art „Schulung und Weiterbildung“ entstanden: Der Mandant versteht, was wir für ihn tun!

Was macht unseren Erfolg aus?

Das wissen wir manchmal selbst nicht so genau. Aber eines steht fest: Wir haben Freude an unseren vielfältigen Aufgaben, sie sind spannend und fordern uns. Dies spornt uns an: Dadurch verschaffen wir Ihnen auch eine sichere Beratung

Und wir geben zu, dass und besonders solche Sachverhalte und Entwicklungen reizen, bei denen nicht ohne weiteres sichtbar ist, wie bedeutsam sie rechtlich, wirtschaftlich und steuerlich sind:

Diese behalten wir besonders im Auge!

Grundlage für unsere Art zu arbeiten scheint uns die Kombination aus Beratungsbüro und Familienbetrieb zu sein. Unsere Mandanten sind unser Spiegelbild und formulieren es so:

„Sie haben unsere Probleme erkannt und besser gelöst, als erwartet.“
„Sie erklären uns die Sachen immer so, dass wir sie einfach verstehen müssen.“
„Sie nehmen sich immer ausreichend Zeit für uns.“
„Seit Sie uns beraten, können wir unsere Zahlen richtig lesen“ …  usw.

 

Hier nun ein paar nützliche Fachinformationen:

Welche Ziele hat eigentlich der an sich risikofreudige Unternehmer?

Sicherheit ?

Ja, mit absoluter Priorität

denn Sicherheit bedeutet, betriebliches Vermögen
dauerhaft zu erhalten. Dies verlangt eine laufende aufmerksame Beobachtung des Betriebsvermögens,
nämlich
der Aktivseite der Bilanz, die Ihnen zu mindestens 25% gehören sollte.
Dies nennt man Eigenkapitalquote.

Beobachten Sie aber auch unbedingt betriebliche Abläufe sowie das Umfeld auf Frühindikatoren.
Sie deuten auf Chancen und Risiken für Ihren Betrieb hin – sie sind nicht mit Kennzahlen zu verwechseln.

Im Rahmen unserer Tätigkeit machen wir
Sie mit diesen etwas modernen Blickwinkeln vertraut.

Der Aspekt der Sicherheit gilt natürlich ebenso für Ihr Privatvermögen, insbes.
bei Immobilien !